top of page

4 Tages Retreat Yoga & Wandern "Lake & Lightness”

Fernab des Trubels bietet die idyllische Retreat Location mit Blick auf den Gardasee, großzügiger Yoga-Shala und 2000m2 Garten reichlich Platz zum Entspannen. Untergebracht in hellen, gemütlichen Wohnungen lassen wir uns nach malerischen Wanderungen und wohltuenden Yogaeinheiten vom persönlichen italienischen Koch auf kulinarische Weise verwöhnen und genießen Gespräche unter dem traumhaften italienischen Sternenhimmel.

 

 

 

Highlights

  • 3 Nächte in unserer privaten Retreat Location mit Seeblick

  • 6x Yogaeinheiten à 60 Minuten

  • 2x geführte Wanderung

  • geführte Meditationen und eine Traumreise

  • ladies only!

 

Termin 2024

Donnerstag, 3. Oktober - Sonntag, 6. Oktober 2024

Treffpunkt

Donnerstag, 3.10.24 um 15 Uhr im Casa San Tomè, Località Fossa', 14, 38065 Nago-Torbole, Italien 

Preis

€ 595,- alles inkl.: 3x Nächte in den hellen Wohnungen, 3x Abendessen und 3x Brunch sowie ganztags Früchten und Tee, 6x Yogaeinheiten und 2x geführte Wanderungen inklusive.

(Davon sind € 195,- mit der Anmeldung zu bezahlen und die restlichen € 400,- in bar mitzunehmen)

Ablauf und Inhalte

Donnerstag, 3.10.

  • 15 Uhr Check-in Retreat Center “Casa San Tome”

  • 16.30-18.30 Uhr Kennenlernen, Programmablauf und 1 Stunde Yoga „Ankommen und Abschalten“ in der Hauseigenen Yogashala

  • 18.30 Uhr gemütliches Abendessen

 

Freitag, 4.10.

  • 8.30-10.00 Uhr Morgenmeditation & vitalisierender Yogaflow „Ready, Steady, Flow”

  • 10.00 Uhr reichhaltiger Frühstücksbrunch

  • 12.30-16.00 Uhr gemeinsame Wanderung des bekannten Trails “Panoramico Busatte-Tempesta” am Seeufer des traumhaften Gardasees (8 km Hin- und Retour)

  • 17.15 -18.30 Uhr Yin Yoga Einheit “Inhale, Exhale, Relax”

  • 18.30 Uhr gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 5.10.

  • 8.30-10.00 Uhr Morgenmeditation & entspannter Yogaflow „Grüße den Tag“

  • 10.00 Uhr reichhaltiger Frühstücksbrunch

  • 12.00-17.00 Uhr Wir besteigen den Monte Altissimo die Nago (2100 m) und genießen nach 5 km und 800 Höhenmetern die traumhaften Aussicht vom Gipfel auf den Gardasee mit einer Sinnesübung

  • 17.15 Uhr ultra Entspannungseinheit "Slow moves"

  • 18.30 Uhr gemeinsames Abendessen

  • Abendritual & Entspannung nach dem Abendessen

 

Sonntag, 6.10.

  • 8.30-10.00 Uhr belebender Yogaflow „Sonnengrüße“ & Reflektion

  • 10.00 Uhr reichhaltiger Frühstücksbrunch

  • 12.30 Uhr Check-out (10 Uhr Check-out aus den Zimmern) 

Wie fit muss ich sein? Wie sehen die Wanderungen aus?

Die Wanderungen erfordern ein mäßiges Fitnesslevel und Trittsicherheit. Das heißt, du musst absolut kein Bergprofi sein, solltest aber hin und wieder auf Wanderwegen ein paar Höhenmeter zurückgelegt haben. 

 

Bei der ersten Wanderung des bekannten “Sentiero Panoramico” entlang der Nordostküste des Gardasees legen wir insgesamt 8 km und 350 Höhenmeter zurück. Diese Wanderung ist sehr entspannt, wir werden jedoch von ein paar Stufen gefordert, die uns der atemberaubende Blick auf den See jedoch vergessen lässt. 

 

Am nächsten Tag geht es auf den Gipfel des “Monte Altissimo die Nago” - der “Hausberg” der Region Nago am Gardasee mit 2100 m Höhe. Zum Zustieg sind es 15 km mit dem Auto und von dort Weg führt uns ein Wanderweg über 5.5 km und 800 Höhenmeter auf den Gipfel. Hier bietet das Refugio die Möglichkeit auf eine Erfrischung und eine Einkehr. Auf einer anderen Strecke geht es mit etwa 5.5 km wieder retour zum Auto. Wir lassen uns viel Zeit und genießen den Ausblick und sind hier etwa 5 Stunden in gemütlichem Schritttempo unterwegs. 

 

„Ich bin aber ein Yoga-Neuling“

Meine Philosophie: „wer atmen kann, der kann auch Yoga“. Es geht beim Yoga nicht darum seine Zehen zu berühren und stundenlang im Spagat zu sitzen, sondern um die Konzentration auf den Atem, das Entdecken der eigenen körperlichen Grenzen und das Wohlfühlen im eigenen Sein. Glaub mir: DU KANNST ES! Es sind keine Yogavorkenntnisse notwendig, aber gerne kannst du vorab bei einer meiner Online-Yogastunden kostenlos vorbeischnuppern.

 

Was gibt’s zu essen?

Mit unseren beiden hauseigenen, vegetarischen, italienischen Köchen Massimo und Mateo im Gepäck ist für kulinarischen Hochgenuss gesorgt. Das üppige, vegetarische Brunchbuffet lässt keine Wünsche offen und besteht aus Früchten und Gemüse, Käse, hausgemachtem Brot, Butter, Marmelade, Kuchen oder Croissants, Haferbrei, hausgemachtem Granola sowie einer salzigen Speise und Tee & Kaffe. Auch das vegetarische Abendmenü ist eine Freude für den Gaumen, nach Salat und hausgemachtem Brot wird uns ein vegetarisches Hauptgericht serviert und von einem Dessert abgerundet. Obst und Tees steht den ganzen Tag zur freien Entnahme zur Verfügung.

 

Wo schlafen wir?

Casa San Tomé ist ein antikes, rustikales Haus umgeben von einem 2.000 qm großen natürlichen Garten mit Pool. Das Areal besteht aus 2 Wohnungen mit jeweils 4 Einzelbetten und eigenem Bad, Balkon und Küche sowie einem Tiny House mit 2 Einzelbetten mit Küche und Bad. All Unterkünfte haben traumhaften Blick zum Gardasee und direkten Zugang zum Garten und zum Pool. Die gesamte Retreat Location steht einzig und allein Mountainyoga zur Verfügung. Bitte beachte, dass wir uns die Zimmer teilen und es hier KEINE MÖGLICHKEIT auf ein Einzelzimmer gibt. 

Schau dir die Zimmer gerne unter https://www.soulswing.net/wohnen an. 

Wie viele Teilnehmer?

Um das Retreat nett und persönlich zu halten sind maximal 10 Personen mit dabei.

Was, wenn es regnet?

Das Retreat findet auch bei Regen statt. Da unsere Yogaeinheiten drinnen stattfinden, können diese ungestört abgehalten werden. Unsere Wanderungen befinden sich auf guten Forstwegen und finden auch im Regen statt – zum Glück sind wir ja nicht aus Zucker 😉. Bring aber am besten vorsichtshalber trotzdem eine Regenjacke mit.

Was muss ich mitbringen?

  • kleiner Wanderrucksack

  • Festes Schuhwerk (am besten Knöchelhohe Wanderschuhe)

  • Wanderstöcke (wer möchte)

  • Hausschuhe

  • Wasserflasche

  • Sonnencreme

  • Badesachen 

  • Badehandtuch

  • Sonnenbrille

  • Regenjacke + Regenhose wer eine hat (im Falle des Falles)

  • Warmes Fleece und/oder Jacke 

  • Wechselkleidung

  • Dicke Socken (mit warmen Füßen entspannt man besser)

  • Wer möchte: eigene Yogamatte (es sind aber auch ausreichend Yogamatten und Blöcke vor Ort)

  • Optional: Oropax, Schlafmaske, leichte Decke/Tuch für die Endentspannung, Haarföhn

Was ist nicht im Preis enthalten?

Es sind am Abend regelrecht die Getränke selbst zu bezahlen. Beim Frühstück sind Kaffee und Tee dabei!

Noch Fragen?

Du darfst mich gerne jederzeit unter (0043) 660 8640841 anrufen, whatsappen oder mir auf info@mountainyoga.at eine Nachricht schicken.

bottom of page